Michael Hien und Andreas Rauh im neugewählten JU-Bezirksvorstand

on Dienstag, 01 Oktober 2013. Posted in Aktuelles

Bezirksversammlung wählt neue Vorstandschaft...

Michael Hien und Andreas Rauh im neugewählten JU-Bezirksvorstand

Michael Hien un Andreas Rauh vertreten in den kommenden 2 Jahren den Kreisverband Straubing-Stadt im Bezirksvorstand der Jungen Union Niederbayern. Während Michael Hien als Kreisvorsitzender "geborenes Mitglied" des höchsten Entscheidungsgremiums der JU Niederbayern ist, wurde der Kreisgeschäftsführer der Jungen Union in geheimer Abstimmung ohne Gegenkandidat gewählt. "Ich freu mich sehr über das mir entgegen gebrachte Vertrauen", sagt Rauh und Michael Hien ergänzt: "für unseren Kreisverband ist es ein tolles Ergebnis, zukünftig mit zwei Sitzen im Bezirksvorstandvorstand vertreten zu sein".

So könne man zukünftig eine noch stärkere Stimme für die Interessen der Jungen Generation in Straubing sein und Politik für junge Menschen auch über die Grenzen der Stadt Straubing stärker mitgestalten. "Beim Blick auf die politischen Mitbewerber fällt auf, dass wenn man als junger Mensch sich politisch einbringen will, es eigentlich keine Alternative zur Jungen Union gibt", so Rauh kurz nach seiner Wahl. Außerdem werden Hien und Rauh die Junge Union Niederbayern als Landesdelegierte auf der Landesversammlung in Nürnberg vertreten.

Bei der Bezirksversammlung der Jungen Union Niederbayern in Sallach wurde nicht nur eine Bilanz über die erfolgreiche Arbeit der vergangenen zwei Jahre gezogen, sondern auch eine neue Vorstandschaft gewählt. Zum Nachfolger des bisherigen Vorsitzenden Florian Oßner, der künftig als Bundestagsabgeordneter in Berlin tätig sein wird, bestimmten die Delegierten Paul Linsmaier aus Deggendorf. Als seine Stellvertreter fungieren Hans Kriegl, Stefan Lang, Sebastian Schlutz und Manuela Wagenbauer.